Hegering Winsen/Aller<br>Peter Brücher (Schriftführer)
 Startseite
 Vorstand / Obleute
 Der Hegering
 Naturschutz
 Jungjäger/ Jagdschein
 Unsere Bläsergruppe
 Jagdhundewesen
 Schiesswesen
 Öffentlichkeitsarbeit
 Presseberichte
 Wildbret
 Wildtier-Untersuchung
 Jagd & Recht
 Links
 Bilder-Nachweise
 Downloads (Formulare, Infos etc.)
 Kleinanzeigen
 Sitemap



   » zum Adminbereich
Sie befinden sich gerade hier:  ..: Schiesswesen :..

Schiesswesen

Training ist alles! Damit wir unseren Hegeauftrag auch waidgerecht erfüllen können, stehen uns die Schießstände in Jeversen und in Scheuen zur Verfügung. Die Schieß-Termine werden künftig auch weiterhin unter "Termine" veröffentlicht. Danken möchten wir Hans Goller, der bis 2016 die Leitung des Schiessparkes übernommen hatte und mit viel Engagement den Betrieb in geregelte Bahnen gelenkt hat. Dafür gebührt ihm unsere höchste Anerkennung.




Liebe Jägerinnen und Jäger,

unser Schiesspark Celler Land in Scheuen ist seit dem 16. Juni unter der Leitung von Herrn Joachim Krafft, der von Harald Nünning vertreten und unterstützt wird. Hans Goller geht nach der Übergabe am letzten Mittwoch nun wieder in den wohlverdienten Ruhestand, ich möchte ihm nochmal für seinen unermüdlichen Einsatz in der schwierigen Umbauphase des Schiessparkes danken. Jürgen Ohdes technischer Sachverstand bleibt uns für die vielfältigen Aufgaben des Schiessparkbetriebes erhalten, dafür und für seine bisher geleisteten Dienste bin ich ihm sehr dankbar.

Herr Krafft ist Mitglied der Jägerschaft und Jagdhornbläser in Sülze, er verfügt durch seinen mittlerweile abgeschlossenen beruflichen Werdegang über umfangreiche Kenntnisse im Bereich Waffen und Munition. Dieses Wissen wird er nun für unsere Mitglieder und Gäste auf dem Schiesspark anwenden können, ich bin sehr froh das die Jägerschaft ihn für diese Aufgabe gewinnen konnte. Herr Krafft ist unter 0172 / 20 200 70 zu erreichen und wird alle Bereiche des Schiessbetriebes im Schiesspark, exkl. des verpachteten Schiesskinobetriebes und des 50 m Standes der Western- und Großkaliberschützen betreuen. Ernst Seeler betreibt diesen 50 m Stand für uns mit großartigen Einsatz, und ein Besuch dieses Standes lohnt sich immer. Im Internet können sie dazu Informationen finden unter : http://www.wugc.de/

Wenn sie den Schiesspark in einer größeren Gruppe oder außerhalb der Regelöffnungszeiten besuchen wollen sollten sie im Vorfeld Herrn Krafft anrufen oder eine Buchungsanfrage auf unserer homepage stellen, damit das Team auf dem Schiesspark sie gut betreuen kann.
Link dazu : http://www.schiesspark-celler-land.de/index.php?id=38

Besuchen sie dabei unbedingt unser Kommunikationszentrum, das Ehepaar Heß kann ihren Besuch mit erfrischenden Getränken, einem kleinen Imbiss oder durch einen Kaffee mit leckeren hausgebackenen Kuchen abrunden. Sollten sie besondere Wünsche für einen Gruppenbesuch oder eine Veranstaltung haben, sprechen sie dies mit Herrn Heß durch, er ist unter 0172/4349461 zu erreichen. Die eingesäte Wildblumenwiese hinter der Außenterasse sprießt bereits, man kann sich in einigen Wochen an der Blütenpracht erfreuen.

Das extern betriebene Schiesskino hat nun auch einen Internetauftritt, sie finden ihn und alle Kontaktdaten unter: https://www.terminland.de/schiesskino_cellerland/

Wir hoffen in den nächsten Monaten auf den Ausbau der Straße zum Schiesspark mit einer festen Fahrbahndecke, damit sie uns künftig noch besser erreichen können. Eine Umleitung wird ausgeschildert sein, so dass sie den Schiesspark immer anfahren können.

Unser Schiesspark Celler Land gehört zu den schönsten Schiesständen in Deutschland, das hört man immer wieder von Gästen, die weitgereist sind. Die Jägerschaft hat sehr viel Geld dafür investiert und vorrangig die Bereitschaft der Mitglieder zur Zahlung der Sonderbeiträge und hat dies alles ermöglicht. Auch den vergangenen Monaten haben immer wieder Mitglieder geholfen den Schiesspark weiter zu entwickeln, durch Arbeitseinsatz, Bereitstellung von Maschinen oder durch Spenden. Dafür möchte ich an dieser Stelle noch mal ganz herzlich "Danke" sagen! Es gibt also gute Nachrichten und nicht nur hinsichtlich der kommenden Drückjagdsaison gute Gründe den Schiesspark zu besuchen, ich wünsche ihnen dabei viel Spaß und Waidmannsheil.

Jan-Peter Dralle


     zurück | Seitenanfang  | Druckversion
 Anfahrt
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz

AKTUELLES
12.11.2018
Traditionelles Abblasen: Am 2. Februar 2019 um 18:00 Uhr am Schützenhaus in Thören
... mehr  

TERMINE
Sorry, aber für den aktuellen Monat liegen keine Termine vor.

Hier gelangen Sie zur Terminübersicht

Deutschlandflagge CMS made in Germany   |   Zum Laden dieser Seite benötigte 4Xsite : 0,0036 Sekunden.